Museums-Trailer


erstellt vom Videoclub des "Gymnasiums Am breiten Teich"

Borna in der Reformationszeit
Zum Film Borna in der Reformationszeit

Zum Film auf das Bild klicken

Stadtmodell 1813

Zum Film auf das Bild klicken

Kontaktdaten

Museum der Stadt Borna
An der Mauer 2-4
04552 Borna
Telefon: +49 (03433) 27 86 0
Telefax: +49 (03433) 27 86 40
Mail: museum@borna.de
Museumsleiterin:
Gabriele Kämpfner

 

 

Winterferien vom 18.02. - 22.02.2019

unser Museumspädagogisches Programm (Konzept und Durchführung Almut Zimmermann)

Eine Anmeldung ist erforderlich.
Melden Sie sich dafür gern im Museum unter 03433 27860, über die bekannte Mailadresse
oder über unser Kontaktformular

10:00 - 12:00 und 13:00 bis 15:00 Uhr

Hortgruppen können bei der Anmeldung das Thema und auch flexible Zeiten wählen.

Preis: 3,00 Euro / Teilnehmer_in

Jedes Kind ist herzlich dazu eingeladen.

MaschinenMonsterMaskerade

In diesem Jahr steht unsere Maskenwerkstatt unter Dampf. Wir verwandeln uns in rauchende Monster, stampfende Riesen, feuerspuckende, kohlefressende Maschinen. Das gibt eine zahnradgetriebene, spannungsanzeigende, energiegeladene Faschingsvorbereitung auf den Spuren der Kohle und der Bergbautechnik.

Lego-Bergbau-Spielwelten

Nach einem Einstieg in die Welt des Kohleabbaus wird gemeinsam Lego gebaut. Zahlreiche kleine technische Wunderwerke entstehen, die die Arbeit im Tagebau erleichtern, illustrieren und verständlich machen. Zusammengebaut bereichern sie die Lego-Spielwelt, deren Mittelpunkt der in den vergangenen Ferien entstandene riesige Schaufelradbagger bildet.  Herzlich willkommen zu spielerischen Abenteuern rund um die Kohle.


Das Museum der Stadt Borna ist eine vom Kulturraum Leipziger Raum geförderte Einrichtung.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok