Filmbeiträge

MuseumsTrailer

erstellt vom Videoclub des "Gymnasiums Am breiten Teich"

Borna in der Reformationszeit
Zum Film Borna in der Reformationszeit
Bitte ins Bild klicken

Stadtmodell 1813
Stadtmodell
Bitte ins Bild klicken

 

Filmbeitrag des Bornaer SJ zur Puppenausstellung

Bitte ins Bild klicken

 

Digitale Wissensbasis 
Museum Borna

Kontaktdaten

Öffnungszeiten

Dienstag – Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitags 10.00 bis 13.00 Uhr
Sonnabend und Sonntag
14.00 bis 17.00 Uhr 

Am 09.05 und 19.05.2023
jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr


Museum der Stadt Borna
An der Mauer 2-4
04552 Borna
Telefon: +49 (03433) 27 86 0
Mail: museum@borna.de
Museumsleiter:
Thomas Miltschus

 

Hersteller: Takemasa aus der Provinz Hizen
(heute Nagasaki/ Saga auf Kyushu, Japan)
Maße: ca. 56 cm Gesamtlänge
Material: Stahl, Eisen, Legierungen, Holz, Baumwolle, Rochenhaut, Knochen, Lack
Entstehungszeit: Anfang 18. Jahrhundert (zwischen 1704 und 1711)

Das japanische Kurzschwert (jap. Wakizashi 脇差) ist Teil des Schwerterpaares der Samurai. Besser bekannt ist seine längere Variante, das Katana. Verwendung fand das Wakizashi nicht nur als Hilfswaffe für den Samurai, sondern auch zur Selbstverteidigung für Händler und Frauen, da es allen unterhalb des Kriegerstandes nicht erlaubt war ein Katana zu führen. Neben der sehr scharfen Klinge hatte man die Möglichkeit, bis zu zwei weitere Werkzeuge/ Hilfsmittel in die Schwertscheide zu integrieren. Darunter zählen zum Beispiel eine kleine Klinge oder ein Paar Essstäbchen.

Der genaue Weg in die Sammlung ist unklar, jedoch gibt es zwei potenzielle Geber, die es von ihren Reisen oder durch Erwerb dem Museum vermacht haben könnten. Die erste Spur führt uns zum Leihgeber der „exotischen Sammlung“, Herrn Dr. Arno Baumann (1877-1937). Die andere zum Sohn des Bornaer Kaufmanns Carl Thomas, Hans Walther Thomas (1881-1908) der es 1904 von seiner Ostasienreise aus Japan mitgebracht haben könnte. Die Aktenlage ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht aussagefähig genug, bzw. bleiben bestimmte Vorgänge wohl im Reich der immateriellen Verzeichnung verborgen.


Das Museum der Stadt Borna ist eine vom Kulturraum Leipziger Raum geförderte Einrichtung.

 

 

Sevicedaten

Dienstag – Donnerstag 10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag 10.00 bis 13.00 Uhr
Sonnabend / Sonntag 14.00 bis 17.00 Uhr

Am 09.05. und 19.05.2024 jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet

Preise

Eintritt Museum Erwachsene
Kinder und Ermäßigte*
Familienkarte 2 Erwachsen + 2 Kinder
  4,00 EUR
  2,00 EUR
10,00 EUR  
Museumsführung
bis 15 Personen
Museumseintritt inklusive
60 Minuten 
je weitere Person
 90,00 EUR
   4,00 EUR
Stadtführung
bis 15 Personen
60 Minuten
90 Minuten
je weitere Person
 60,00 EUR
 90,00 EUR
   3,00 EUR

Museumspädagogische Angebote auf Anfrage und mit Anmeldung möglich.

Stadtführungen und Museumsführungen werden nur nach rechtzeitiger Voranmeldung (mind. 7 Tage) und nach Verfügbarkeit durchgeführt

Freien Eintritt erhalten Kinder bis 3 Jahre, Mitglieder des Deutschen Museumsbundes, des Sächsischen Museumsbundes, des ICOM, des Geschichtsverein Borna e.V. und Inhaber der Blaulichtkarte

* ermäßigungsberechtigt sind: Kinder 4-18 Jahre, Schüler, Studenten, Auszubildende, Freiwilligendienstleistende, Träger der Ehrenamtskarte des Landkreises Leipzig, Schwerbehinderte, Rentner,
Erziehungsberechtigte im Erziehungsurlaub, Empfänger von Leistungen nach SGB XII und SGB II; Inhaber der Sächsischen Ehrenamtskarte; ein entsprechender Nachweis ist vorzulegen.

Das Fotografieren in den Räumen des Museums ist ohne Blitzlicht gestattet und die Nutzung der Bilder ist für private Zwecke kostenfrei.
Die gewerbliche Nutzung bedarf der Genehmigung und es gilt die Gebührenverordnung.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.