Museums-Trailer

Hier können Sie sich den Museum-Trailer auf Ihren PC herunterladen.

Der Videoclub des "Gymnasiums Am Breiten Teich" hat darin Video- und Fotoaufnahmen von Museumsobjekten zu einer Diashow zusammen geschnitten.

 

Kontaktdaten

Museum der Stadt Borna
An der Mauer 2-4
04552 Borna
Telefon: +49 (03433) 27 86 0
Telefax: +49 (03433) 27 86 40
Mail: museum@borna.de
Museumsleiterin:
Gabriele Kämpfner

Felix Heynig verlebte seine Kindheit vor 130 Jahren in Borna.
Wie sah diese Kindheit aus?
Was prägte die Kleinstadt an der Wyhra damals, welche Spuren lassen sich heute noch rekonstruieren?

Am Sonntag, dem 22. April um 14.00 Uhr startet am Museum der Stadt Borna eine Führung, die den fast vergessenen Sohn Bornas vorstellt.

Bei einem Frühlingsspaziergang durch die Stadt zu seinem Geburtshaus 
wird dann die Atmosphäre der Industrialisierung am Ende des 19. Jahrhunderts näher beleuchtet, mit dem Ziel Borna aus dem Blickwinkel des Malers zu betrachten.

Preis: 3 Euro pro Person

 


Besuchen Sie unsere neue Sonderausstellung
noch bis zum 30.04.2018 

Dabei wissen die wenigsten Bornaer, dass er ein Sohn unserer Stadt war. 

Dies änderte sich im Jahre 1993 als das Museum Borna die Chance hatte einen Teil seiner Werke bei einer Auktion zu ersteigern.

Besuchen Sie unsere aktuelle Sonderausstellung,

„BEWAHRT - 10 Jahre Emmauskirche in Borna. 
Heimat in Bewegung."

vom 25. 10.2017 bis 30.06.2018 
im Museum der Stadt Borna.

Seit dem Beginn des Braunkohlenabbaus ist unsere Region von ständiger Bewegung gekennzeichnet.
Am schwerwiegensten sind die Folgen für  Bewohner von Orten,
die im Abbaufeld eines Großtagebaus liegen und umgesiedelt werden müssen. 


Das Museum der Stadt Borna ist eine vom Kulturraum Leipziger Raum geförderte Einrichtung.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen